Zweiter Blick: Erfolgskriterium 2.1.2
WCAG Erfolgskriterien
WCAG 2.0 A

Erfolgskriterium 2.1.2
Keine Tastaturfallen [Materialsammlung]

Komponenten, die mit der Tastatur erreicht werden können, müssen durch Tastaturbefehle auch wieder verlassen werden können.

WCAG Kontext

Konformitätsstufe A

Prinzip 2. Bedienbar Operable

Komponenten der Benutzerschnittstelle und die Navigation müssen bedienbar sein.

Richtlinie 2.1 Mit Tastatur bedienbar

Mache jegliche Funktionalität für die Tastatur verfügbar.

Konformitätserfordernis 5: Keine Störfaktoren.

Dieses Erfolgskriterium wird innerhalb der WCAG als absoluter Störfaktor hervorgehoben. Wird es nicht erfüllt, ist für einzelne Personen der gesamte Webauftritt möglicherweise unbrauchbar.

Strukturierende Übersetzung des Erfolgskriteriums

  1. Wenn der Fokus von einer Tastaturschnittstelle zu einer Komponente der Seite bewegt werden kann, so kann der Fokus von der Komponente allein mit der Tastaturschnittstelle auch wieder wegbewegt werden.
  2. Wenn zum Verlassen der Komponente nicht-modifizierte Pfeil- oder Tabulator-Tasten oder andere Standard-Strategien nicht ausreichen, steht eine Anleitung zum Weiterbewegen des Fokus zur Verfügung.

Da jeglicher Inhalt, der dieses Erfolgskriterium nicht erfüllt, die Möglichkeit der Verwendung des gesamten Webauftritts beeinträchtigen kann, muss jeglicher Inhalt dieses Erfolgskriterium erfüllen (unabhängig davon, ob der Inhalt dazu dient, andere Erfolgskriterien zu erfüllen). Vergleiche Konformitätserfordernis 5: Keine Störfaktoren.

Englischsprachiger Originaltext des Erfolgskriteriums

If keyboard focus can be moved to a component of the page using a keyboard interface, then focus can be moved away from that component using only a keyboard interface, and, if it requires more than unmodified arrow or tab keys or other standard exit methods, the user is advised of the method for moving focus away.

Since any content that does not meet this success criterion can interfere with a user's ability to use the whole page, all content on the Web page (whether it is used to meet other success criteria or not) must meet this success criterion. See Conformance Requirement 5: Non-Interference

Anmerkungen zur Übersetzung

Die Nummerierung der Erfolgsbedingungen wurde ergänzt.

Zum raschen Verständnis

Es muss möglich sein, aus einem Seitenbereich allein durch Tastaturbefehle, also ohne Mausklick oder Wischen am Display wieder herauszukommen. Dies sollte in der Regel durch Drücken von Tabulator, oder Escape möglich sein. Reicht eine dieser Tasten nicht aus, muss eine Anleitung zur Verwendung anderer Tastaturbefehle verfügbar sein.

Probleme treten gelegentlich bei Plugins und Webapplikationen auf, die mittels Scripts realisiert sind. Sie machen in jedem Fall eine manuelle Prüfung nötig.

Zielgruppen

Tipps zum Prüfverfahren

Maschinelle Prüfung

Tools, die explizit zur Prüfung der digitalen Barrierefreiheit dienen, bieten keine Erkenntnisse. Noch gibt es keine künstliche Intelligenz, welche die Tastaturbedienung simulieren könnte.

Manuelle Prüfung

  1. Leg die Maus beiseite und spring mit der Tab-Taste von einem fokussierbarem Element zum nächsten.
  2. Bleibst du in einem Element oder einer Komponente hängen, hast du einen Problembereich entdeckt.

Prüfung durch betroffene Menschen (Peer Evaluation)

Blinde und motorisch beeinträchtigte Menschen verfügen über einen Erfahrungsschatz an Tastaturfallen. Sie sollten daher zur Identifizierung von Problembereichen eingebunden werden.


Baustellenschild

Seite in Aufbau

Sie werden bemerken, dass diese Seite noch nicht fertig ist. Inhalte und Funktionalitäten sind noch nicht gänzlich verfügbar. Sie können aber gerne um die Baustelle herumgehen und den Fortschritt beobachten. Das Betreten der Baustelle ist erlaubt und völlig ungefährlich!